Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie kann man eine Gehaltserhöhung begründen?
  2. Wie verhandelt man am besten eine Gehaltserhöhung?
  3. Was tun bei abgelehnter Gehaltserhöhung?

Eine Gehaltserhöhung zu verhandeln ist nie einfach, ob Du nun mehr Geld verlangst, weil Dein Unternehmen gewachsen ist, oder weil Du für die harte Arbeit der letzten Jahre entlohnt werden willst. Es ist etwas, das wir von Zeit zu Zeit tun müssen, und doch ist es etwas, das uns verunsichert und nervös macht.

Um Dir zu helfen, Deine nächste Gehaltserhöhung zu erhalten, zeigen wir Dir in diesem Artikel, wie Du eine Gehaltserhöhung verhandeln kannst.

Wie kann man eine Gehaltserhöhung begründen?

Wenn Du eine Gehaltserhöhung verhandeln möchtest, musst Du in der Lage sein, Deinen Wert selbstbewusst darzulegen und dich gegenüber Deinem Arbeitgeber zu verkaufen. Du musst in der Lage sein, für Deinen Wert einzustehen und ihn/sie wissen lassen, warum Du für das Unternehmen wertvoll bist.

Viele Menschen denken, dass sie nach mehreren Jahren bei einem Arbeitgebenden eine Gehaltserhöhung verdient haben, aber das ist nicht immer der Fall. Die Dauer der Zugehörigkeit in einem Unternehmen hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, wie viel Du verdienst.

Einige gute Gründe, eine Gehaltserhöhung auszuhandeln, sind:

  • Du hast in Deinem Job mehr Verantwortung übernommen.
  • Du bist seit langem in demselben Beruf tätig und Dein Gehalt hat nicht mit den Lebenshaltungskosten Schritt gehalten.
  • Du hast ein besseres Angebot von einem anderen Unternehmen, möchtest aber trotzdem in Deinem derzeitigen Job bleiben.
  • Du hast Deine Ziele erreicht oder über-erfüllt.
  • Dein Unternehmen hat sehr gute Ergebnisse erzielt, und Du bist der Meinung, dass Du einen Anteil daran verdient hast.

Wie verhandelt man am besten eine Gehaltserhöhung?

Ein höheres Gehalt zu verhandeln ist nicht so schwer, wie Du vielleicht denkst. Alles beginnt mit Deiner Einstellung und etwas Vorbereitung. Wenn Du das Mindset hast, dass Du mehr verdienst als Du aktuell an Gehalt bekommst, gehst Du nicht mit dem Gefühl der Niederlage in die Verhandlung und bekommst eher, was Du möchtest.

Hier sind unsere 6 Tipps, die Du beachten solltest, wenn Du eine Gehaltserhöhung verhandeln möchtest:

1. Bestimme Dein Ziel

Zunächst musst Du Dir darüber klar sein, was Deine Bedürfnisse und Erwartungen sind. Dies wird Dir dabei helfen, herauszufinden, was Deine angemessenen Erwartungen sind. Du wirst für dich selbst verhandeln, nicht für das Unternehmen.

Beginne mit einer Frage an dich selbst:

  • Wie hoch ist mein derzeitiges Gehalt?
  • Wie viel würde ich gerne verdienen?
  • Was möchte ich an meinem Arbeitsplatz ändern?
  • Wie viele Stunden möchte ich pro Woche arbeiten?
  • Möchte ich befördert werden? Wenn ja, was würde das für mich bedeuten?
  • Gibt es Dinge, die ich an meinem derzeitigen Arbeitsplatz für inakzeptabel halte?
goals salary increase

Es ist wichtig, diese Informationen vor dem Gespräch zu sammeln. Sie helfen Dir, dich auf Dein Ziel zu konzentrieren und dich an die wichtigsten Punkte zu halten.

2. Kenne den Markt

Recherchiere, was andere Unternehmen Arbeitnehmern in ähnlichen Positionen zahlen. Du kannst auch Freunde oder ehemalige Kollegen, die in ähnlichen Positionen arbeiten, um Auskunft über ihr Gehalt bitten.

3. Wisse, was Du wert bist, und nimm eine realistische Selbsteinschätzung vor

Self evaluation negotiation salary increase

Wenn Du ein höheres Gehalt aushandeln willst, ist es wichtig, dass Du es nicht übertreibst. Überlege, was Deine Arbeit wirklich wert ist, und versuche, dich an diese Zahl zu halten, anstatt über das Ziel hinaus zu schiessen.

Erstelle eine Liste mit Deinen Fähigkeiten, was Du seit Deiner Tätigkeit in diesem Unternehmen erreicht hast und was Du in den nächsten Jahren zu leisten bereit bist.

4. Bereite Dich auf die Verhandlung vor

Sobald Du weisst, welche Bedürfnisse und Erwartungen Du hast, kannst Du dich auf das Gespräch vorbereiten. Bitte vielleicht Deine Vorgesetzten, Kollegen und Freunde um Feedback. Hole so viele Informationen wie möglich ein, denn das wird Dir helfen, Deine Erwartungen zu formulieren.

Du solltest dich auch auf das Treffen vorbereiten, indem Du das Gespräch übst. Überlege, wie Du Deine Leistungen und die Gründe, warum Du ein höheres Gehalt verdienst, verständlich darstellen kannst. Vergewissere dich, dass Du alle notwendigen Unterlagen wie Deine Ziele und Ergebnisse dabei hast.

Salary increase negotiation

Schreibe die wichtigsten Punkte auf, die Du bei dem Gespräch erwähnen möchtest.

Denke daran, dass die Gehaltsverhandlungen in beide Richtungen gehen. Während Du Deinen Arbeitgeber zufrieden stellen musst, muss dieser auch Dich zufrieden stellen. Es sollte also eine Win-Win Situation sein, in der auch Du bekommst, was Du brauchst.

5. Sei überzeugend

Während des Verhandlungsgesprächs solltest Du so überzeugend wie möglich sein. Das bedeutet, dass Du Deinem Arbeitgeber zeigen solltest, wie wertvoll Du für das Unternehmen bist. Vergiss nicht, dass er dies nicht nur Dir zuliebe tut, sondern auch aus geschäftlichen Gründen. Du musst ihn also davon überzeugen, dass es in seinem besten Interesse ist, Dich zu beschäftigen.

6. Don’t show your hand

Wenn es um Gehaltsverhandlungen geht, sollte die andere Seite zuerst ihre Karten auf den Tisch legen. Du solltest nicht zuerst offen legen, wie viel Du zu bekommen hoffst.

Was tun bei abgelehnter Gehaltserhöhung?

Wenn Dein Arbeitgebender Deinen Antrag auf Gehaltserhöhung ablehnt, musst Du professionell damit umgehen und selbstbewusst bleiben.

Frage zunächst, warum die Erhöhung abgelehnt wurde. Vielleicht weißt Du nicht alles über die finanzielle Situation des Unternehmens, vielleicht hast Du den Wert deiner Arbeit nicht klar genug dargestellt, vielleicht stimmen die Wahrnehmungen Deiner Arbeit nicht überein. Vielleicht kannst Du zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr eine Gehaltserhöhung verhandeln oder den Prozentsatz erneut besprechen.

Du kannst auch über ein Paket und nicht nur über die Gehaltserhöhung verhandeln. Ein Paket umfasst Dein Gehalt, Deine Sozialleistungen, Deine Prämien, Deinen Urlaub und alle anderen Vergünstigungen, die Du erhalten kannst.

Dein Arbeitgebender wird Dir vielleicht keine Gehaltserhöhung gewähren, aber er könnte bereit sein, über Deine Prämien oder andere Vergünstigungen wie Essensgutscheine oder Sportmitgliedschaften neu zu verhandeln.

Hast Du versucht, eine Gehaltserhöhung auszuhandeln, und Dein derzeitiger Arbeitgebender hat sie abgelehnt? Wenn Du auf der Suche nach einer neuen Stelle bist, können unsere Personalvermittler Dir helfen, die perfekte Stelle mit dem Gehalt zu finden, das Du Deiner Meinung nach verdienst.

Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns heute an: +49 (0)30 208 98 070 für Europa.

Oder +66 2 207 2445 für Asien.

Als Experten in der Personalvermittlung seit 2013 kann LHC International Ihnen helfen, die richtige Stelle oder die richtigen Kandidaten für Ihr Unternehmen zu finden.