Inhaltsverzeichnis:

  1. Definieren Sie Ihre persönlichen Ziele
  2. Erstellen Sie Ihre „Kandidaten-Persona“
  3. Halten Sie Ihre Social-Media-Profile auf dem neuesten Stand
  4. Nutzen Sie die Kraft Ihres Netzwerks
  5. Holen Sie sich Unterstützung von spezialisierten Personalvermittlern

Sie suchen einen Job und prüfen seit Wochen und Monaten interessante Stellenausschreibungen? Die Suche nach einem neuen Job kann sehr anstrengend sein und sehr lange dauern, insbesondere bei Jobs in den Bereichen Finanzen, IT, Gastgewerbe, Büromanagement oder Immobilien. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Ihre Jobsuche nicht mit einem Ziel und einer Strategie vor Augen beginnen.

Wir haben 5 Tipps für Ihre Jobsuche zusammengestellt, damit Sie Ihren Traumjob finden und den nächsten Karriereschritt machen können.

1. Definieren Sie Ihre persönlichen Ziele für Ihre Jobsuche

Sie müssen wissen, wonach Sie suchen, um es endlich zu finden. Beginnen Sie deshalb mit einer Liste und schreiben Sie auf, was Ihnen wichtig ist. Sie suchen einen Job mit kurzen Arbeitswegen oder ziehen einen Umzug in Betracht? Auch jetzt, wo das Arbeiten von zu Hause aus für viele der Standard ist, ist der gelegentliche Gang ins Büro genauso wichtig und notwendig. Wenn Sie bereit sind zu pendeln, wie weit sind Sie bereit, dies zu tun? Welche Aufgaben möchten Sie in Zukunft übernehmen, ausbauen oder weiterentwickeln? Welche Aufgaben würden Sie gerne übernehmen, z. B. eine Teamleitungsfunktion? Wie sieht für dich die richtige Work-Life-Balance aus? Je mehr Erfahrung Sie haben und für Spezialistenjobs gibt es wahrscheinlich nur wenige Stellenangebote, die Ihren Erwartungen voll und ganz entsprechen. Überlegen Sie sich daher, welche Punkte auf Ihrer Liste Must-haves und welche Nice-to-have für Sie sind.

2. Erstellen Sie Ihre „Kandidaten-Persona“

Versuchen Sie, sich aus der Sicht eines Arbeitgebers zu sehen: Was zeichnet Sie aus? Welche Qualifikationen und Persönlichkeitsmerkmale können Sie im neuen Job gewinnbringend einsetzen? Und vor allem, was unterscheidet Sie von anderen Kandidaten? Jobsuchende haben oft Schwierigkeiten, ihre eigene Kandidatenpersönlichkeit zu definieren. Denken Sie an das Feedback, das Sie in der Vergangenheit erhalten haben, oder fragen Sie ehemalige Kollegen und Vorgesetzte nach Ihren wichtigsten Eigenschaften. Dies hilft Ihnen, Ihre individuelle Candidate Persona zu definieren. Beim Verfassen oder Optimieren von Lebenslauf und Anschreiben sollten Sie einen klaren Fokus auf deren Ausarbeitung legen.

3. Halten Sie Ihre Social-Media-Profile auf dem neuesten Stand

Es besteht eine gute Chance, dass Sie sich über das Sichten von Stellenausschreibungen und das Versenden von Bewerbungen hinaus ein neues Stellenangebot sichern können. Jede siebte Stelle wird von Unternehmen vergeben, die den Kandidaten aktiv über das Internet gesucht haben. LinkedIn ist eine der wichtigsten Quellen, die Personalchefs auf internationaler Ebene nutzen, und für die deutschsprachigen Märkte ist Xing auch eine wichtige Kandidatenquelle. Deshalb sollte Ihr Profil immer aktuell gehalten werden. Denken Sie auch hier an Ihre Kandidatenpersönlichkeit und Ihre Ziele, wenn Sie Ihre Profile auffrischen. Denken Sie darüber nach, welche Schlüsselwörter Ihr potenzieller neuer Arbeitgeber verwenden wird, und stellen Sie sicher, dass Sie diese in Ihr Profil aufnehmen. Sonst werden Sie nicht gefunden.

4. Nutzen Sie die Kraft Ihres Netzwerks

Regelmäßig Jobportale im Internet zu checken oder relevante Job Alerts zu abonnieren, sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Jobsuche. Aber man braucht auch gute Verbindungen. Bleiben Sie in Kontakt mit ehemaligen Kollegen, Kommilitonen und Menschen, die Sie entweder bei geschäftlichen Veranstaltungen oder in Ihrem Privatleben kennengelernt haben. Diese Kontakte können ein Türöffner für einen neuen Job bei einem attraktiven Unternehmen sein und interessante Stellenangebote mit Ihnen teilen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Beziehung in beide Richtungen beibehalten. Erwarten Sie keine Hilfe bei Ihrer Jobsuche, wenn Sie Ihrem Netzwerk nie Ihre Unterstützung angeboten haben. Erwarten Sie keine Hilfe bei Ihrer Jobsuche, wenn Sie Ihrem Netzwerk nie Ihre Unterstützung angeboten haben.

5. Holen Sie sich Unterstützung von spezialisierten Personalvermittlern für Ihre Jobsuche

Wussten Sie, dass die allermeisten Stellen gar nicht ausgeschrieben werden? Dafür gibt es verschiedene Gründe, zum einen die Vertraulichkeit aufgrund interner Überlegungen und der Wettbewerb. Ein weiterer Grund ist die Fachkräftelücke auf dem Arbeitsmarkt, insbesondere bei qualifizierten Fachkräften in den Bereichen IT, Finanzen, Immobilien oder Hospitality. Der Erfolg der Rekrutierung dieser Kandidaten über Stellenausschreibungen ist voraussichtlich sehr gering. Daher beauftragen Arbeitgeber spezialisierte Personalvermittlungsagenturen, um ihnen bei der Suche nach den besten Talenten zu helfen.

Das bedeutet für Ihre Jobsuche, dass Sie eine gute Beziehung zu professionellen Personalberatungen und Headhuntern aufbauen sollten, die über einschlägige Erfahrung in Ihrer Branche und Region verfügen. Ihr Service ist für Kandidaten kostenlos und sie führen Sie mit minimalen Ressourcen von Ihrer Seite durch den gesamten Prozess der Stellensuche, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Übereinstimmung für Sie finden.

Suchen Sie derzeit einen Job? Wir besprechen Ihre Wünsche und präsentieren Ihnen passende Stellenangebote. Hier bewerben.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren, erfahren Sie, welches Gehalt Sie verlangen sollten.

Kostenlose Beratung

Rufen Sie uns heute an: +49 (0)30 208 98 070 für Europa.

Oder +66 2 207 2445 für Asien.

Kontakt anfordern

Als Experten in der Personalvermittlung seit 2013 kann LHC International Ihnen helfen, die richtige Stelle oder die richtigen Kandidaten für Ihr Unternehmen zu finden.

Continue Reading