Team

Garry Levin 

Managing Partner, LHC International

„Drive the client, drive the candidate – be the sparringspartner“.


Garry Levin wusste schon früh, dass er irgendwann seine Leidenschaften nur in einem eigenen Unternehmen verwirklichen kann. Die internationale Hotellerie, Prozesse, Finanzen, Zügel selbst in die Hand nehmen, für Menschen und Unternehmen da sein und sie zusammenbringen, optimale Lösungen finden – all das hat er für sich mit LHC International realisiert.

Nach dem Besuch der renommierten Hotelfachschule Glion in der Schweiz, die er mit einem Bachelor in Hospitality Finance und Revenue Management abschloss, zog es ihn zunächst auf die operative Seite der Hotellerie. Mit Stationen bei Kempinski auf Malta, The Setai in South Beach, im Jumeirah Frankfurt   und im Chedi Andermatt in der Schweiz verantwortete er verschiedenste Food & Beverage-Abteilungen, leitete Teams bis zu 40 Mitarbeiter und sammelte wertvolle Pre-Opening Erfahrungen.

Bei der Personalberatungsgesellschaft Michael Page in Frankfurt lernte er anschließend die Beratung und das sogenannte „Headhunting“ von der Pike auf. Zunächst für den Bereich Ingenieurwesen zuständig, übernahm er mit dem Transfer in das Berliner Büro auch den Bereich Logistik. Mit der ihm eigenen    Präzision erfasste Garry Levin in kürzester Zeit, worauf es in beiden Branchen bei der Suche nach den besten Kandidaten ankam – indem er sich Arbeits- und Produktionsprozesse in den Unternehmen direkt vor Ort anschaute.

Sommer 2013 gründete er mit LHC International dann sein eigenes Unternehmen. Sehr persönlich arbeiten, Netzwerke beständig pflegen, Hotelunternehmen bei  der Suche nach geeigneten Mitarbeitern unterstützen und Kandidaten zu den besten Jobs verhelfen – der Teamplayer hat seine Visionen umgesetzt und lebt sie täglich.

 

 

Gisela Willmes

Managing Partner, LHC International 

„ Den richtigen Kunden mit dem richtigen Bewerber in der richtigen Position zusammenbringen.“

Gisela Willmes zählt ganz sicher zu den erfahrensten und zu den am besten vernetzten Personalverantwortlichen in der Hotellerie im deutschsprachigen Raum.  In ihrer mehr als 30-jährigen Karriere  konnte sie tausende Positionen besetzen, darunter auch so außergewöhnliche wie ein türkischer Schuhputzer für die  Luxushotellerie oder einen chinesischen Generaldirektor.

Die gelernte Kauffrau im Hotel- und Gaststättengewerbe mit Zusatzausbildung als Personalfachkauffrau arbeitete für so renommierte Hotelunternehmen wie Kempinski, Hilton, Four Seasons, Marriott, The Ritz-Carlton und Goco Hospitality im Human Resources – und das in Europa, USA und Asien. Sie weiß genau, welche Mitarbeiter ein Haus, eine Abteilung oder ein Team braucht, um erfolgreich zu sein, hat sie doch selbst in diesen Teams am Front Office, in der Veranstaltungsleitung oder als General Manager der SHA Wellness Clinic in Spanien gearbeitet. Ebenso vertraut ist sie mit den besonderen Anforderungen von Neueröffnungen, die sie in Istanbul, Doha, Bahrain und Moskau mit ihrer Fachkenntnis unterstützte.

In ihrer Zeit als Regionalverantwortliche Human Resources für das Berlin Marriott sowie die beiden The Ritz-Carlton Hotels in Berlin und Wolfsburg war sie nebenbei als ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht Berlin tätig. Darüber hinaus führte sie zwei Jahre lang den Erfa-Personalleiter-Kreis der 24 größten Berliner Hotels. Damit nicht genug: Als Rednerin hat sie vor Unternehmen wie Volkswagen, Generali, Deutsche Telekom, Hertz, SAP, PwC, Unilever etc. über höchste Qualität in der Dienstleistung durch Mitarbeitermotivation referiert.

Gisela Willmes ist zertifizierter Coach. Und Menschen helfen, für sich den richtigen Weg zu finden und deren Stärken zu entdecken, lag ihr schon immer am Herzen. Sie hat nie Interviews mit Kandidaten geführt, um eine freie Stelle zu besetzen, sondern um das Richtige für den Menschen zu finden.